Jaja, ich weiß… [IMPORTED FROM URALTBLOG]

Standard

…ich war schon wieder Ewigkeiten nicht da. Wahrscheinlich brauche ich wirklich den Antrieb, „erwartet“ zu werden oder zu „erwarten“, dass Andere etwas geschrieben haben, um regelmäßig (bzw meistens ja sogar mehr als das..) irgendwo vorbeizuschauen.
Naja. Abi ist jedenfalls durch – und es war nicht so schlimm, wie wir alle dachten.
Und die liebe scd hat eine neue Band aufgetan – neu für sie, natürlich – Rise Against gibt es ja schon ein wenig länger 😀
Ich bin restlos begeistert von ihnen und scheine jeden Besuch bei Saturn mit einem weiteren ihrer Alben zu beenden (aktuell bin ich im Besitz von dreien… aber das wird sich bald noch ändern, da bin ich ganz zuversichtlich xD), und außerdem will ich unbedingt im Juni nach Bielefeld zum Konzert – nur leider hab ich keinen, der mitkommt -.- VERDAMMT, ich will da HIN.. am Ende geh ich noch alleine, ich seh´s schon kommen.. voll der Freak o.O
Wie damals am 7.4.07 beim MCR-Konzi (auch known as ILLUMINATION night), wo Lena so freundlich war, mir ihr bereits bestelltes Ticket zu überlassen (ich hatte natürlich auch schon eins.. oO), da sie es anscheinend für wichtiger befand, in den Skiurlaub nach Finnland zu fahren, um sich dort im Kunstschnee zu vergnügen, sodass ich tatsächlich alleine ging (OK, meine beiden Eltern waren auch da, irgendjemand musste ja schließlich die Tickets verwerten), was sich als die beste Entscheidung meines Lebens herausstellte, weil ich, wie gesagt, illuminiert wurde (Gerard Way… o.O) und dementsprechend den Heulkrampf meines Lebens hatte, gefolgt von einem halben Jahr komplett abartigen Verhaltens (ich war der Meinung, ich könnte allem und jedem für alles Mögliche vergeben, und war total von der Rolle)… aber das ist eine andere Geschichte (und soll ein andermal erzählt werden.. ich liebe die Unendliche Geschichte 🙂 ).
Nein. Ich denk nicht, dass mir sowas noch jemals passieren wird. Ich war vermutlich einfach nur komplett fertig, weil er halt genauso aussah wie BJ, und habe also unbewusst die ganze jahrelange Infatuation auf ihn projiziert, der Arme aber auch. 😀
Gut, dass ich letztes Jahr bei meinen drei GD-Konzerten schon ein bisschen älter war (was nicht heißt, dass ich das BJ-Problem inzwischen komplett in den Griff bekommen hätte, aber immerhin war ich schon soweit, dass ich mir zutrauen konnte, 1) nicht in Ohnmacht zu fallen und 2) eventuell sogar am Leben zu bleiben. Letztendlich ist mir ja wirklich beides geglückt. Wobei das mit dem Sterben irgendwie vorher echt knapp war) – und um so besser, dass ich dieses Jahr NOCH älter bin, wenn ich mit meiner Hyperiosity (eigens für diese Zwecke kreiertes Wort^^) Hannover und Mainz unsicher mache. WIE ICH MICH FREUE. Ich könnte schon wieder anfangen, unkontrolliert zu grinsen und so komische Geräusche zu machen. Ich lass es aber glaub ich lieber. Man kann damit so schwer wieder aufhören.
Ach ja. Die Tickets für Hannover sind übrigens schon da 🙂
Und auch die für Zebrahead/ Attack! Attack! im April hier in HH. Ich freu mich! (Aaber.. (Wir gehen ja wegen Attack! Attack! vor allem.) Wenn sie diesmal wieder nicht Lost for Words spielen.. passiert was, schließlich haben sie´s mir versprochen o.O)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s